Monthly Archives: Dezember 2016

Das Fremde ist nicht mehr fremd!? – Meine Schule und ich

Das Fremde ist nicht mehr fremd!? – Meine Schule und ich
Schüler mit Fluchterfahrung bereiten filmisch ihre ersten Schulerfahrungen auf

3,2,1 uuund Action… hieß es letzte Woche an der Erna-de-Vries-Schule in Münster. Insgesamt 14 junge Geflüchtete zwischen 14 und 17 Jahren hatten die Möglichkeit, sich vor und hinter der Kamera auszuprobieren. Ein vierköpfiges Medientrainer-Team vom „Mediending Münster“, Fachbereich für medienkulturelle Bildung im Bennohaus, begleitete sie dabei. Thematisch ging es um biografische Schulerfahrungen junger Menschen: Welche Erfahrungen haben sie im deutschen Schulalltag bisher gesammelt? Wo liegen die Unterschiede zu ihren vorangegangenen Schulerfahrungen? Wobei haben sie Schwierigkeiten? Was fiel ihnen besonders leicht? Sind die Schüler in der neuen Schule überhaupt schon angekommen und können sich mit dieser identifizieren? Welche Wünsche haben sie für die Zukunft? Gemeinsam mit den Medientrainern erarbeiten die Schüler aus verschiedenen Ländern zu diesen Themen ein Kurzfilm, eine QR-Code-Ralley durch die Schule und vieles mehr. Ziel der viertäglichen Aktion war es, den Schülern einen Raum zum Austausch und zur Selbstreflexion zu bieten. Durch spielerische und kreative Übungen haben die Schüler der „DAZ“ Klasse (Deutsch als Zweitsprache) zusätzlich gelernt, wie man ein Drehbuch schreibt oder eine Videokamera bedient. Dies erweiterte wiederum ihren Wortschatz. Das Projekt war die erste, aber bestimmt nicht die letzte Zusammenarbeit zwischen der Erna-de-Vries-Schule und dem Bennohaus.

2016-filmprojekt2

2016-filmprojekt3

„Stolpersteine“ – „Wäre er in Auschwitz geblieben, hätte er überlebt…“

„Stolpersteine“ – „Wäre er in Auschwitz geblieben, hätte er überlebt…“

Erna-De-Vries-Schüler säubern Stolpersteine.

Wenn man einfach so die Südstraße in Münster entlang geht, fallen sie eigentlich nicht weiter auf… Die kleinen Steine aus Messing, die in den Bürgersteig eingelassen sind, erinnern an die jeweili- gen Wohnungen Münsteraner Mitbürger, die im Laufe der Nazi-Diktatur deportiert und ermordet worden sind.

Wie auch schon andere Schulen in Münster, beteiligt sich auch die Erna-de-Vries-Realschule an der Aktion „Stolpersteine“ des Vereins „spurenfinden.ev“.

Impressionen vom Adventsbasar

« 1 von 2 »