Monthly Archives: Februar 2017

Tierportraits auf Pizzakarton

Tierportraits auf Pizzakarton

In der Klasse 8 c entstanden Bilder mit erstaunlicher Wirkung. Das Bild schaut Ihnen wirklich nach, wenn Sie durch den Raum gehen. Tiergesichter wurden auf die weiße Innenseite des Pizzakartons gemalt, die Augen ausgeschnitten, der Karton zusammengesteckt, die Pupillen auf den Boden gemalt und der Karton zusammengesteckt.

Seifenskulpturen

Der Lernbereich 10 (Kunst) von Frau Brackmann stellte Seifenskulpturen zum Thema „Abstrakte Seifenskulptur“ her.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten mit verschiedenen Werkzeugen (z.B. Messern, Nägeln) um ihre dreidimensionalen Skulpturen zu fertigen.
Die Schwierigkeit lag darin, dass das Material – anders als beim Arbeiten mit Ton – abgetragen wird. Daher musste besonders vorsichtig gearbeitet werden, um zu verhindern, dass Teile der Seife abbrechen.
Durch den Duft der Seife entstand eine spezielle Arbeitsatmosphäre, in welcher es den Schülern gelungen ist, einzigartige Skulpturen herzustellen.

Der Countdown hat begonnen – Nur noch 25 Tage

Die letzten Vorbereitungen für die gemeinsame Skifahrt in Österreich laufen auf Hochtouren. Am 10.03.2017 starten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 vom Preußenparkplatz an der Hammer Straße nach Obervellach am Mölltaler Gletscher. Die meisten von ihnen werden eine Woche lang in Anfängerkursen von 6 Lehrerinnen und Lehrern sowie 3 Studentinnen und Studenten unterrichtet.

Das Skigebiet am Mölltaler Gletscher bietet bis weit in den April hinein beste Schnee- und Pistenbedingungen. Von anspruchsvollen bis zu sehr langen und gemütlichen Abfahrten ist alles dabei, so dass auch die Fortgeschrittenen auf ihre Kosten kommen werden, was bereits einige Kollegen der Schule auf einer schulinternen Fortbildung in den vergangenen Osterferien erkundet haben.

Obwohl die meisten Schülerinnen und Schüler noch nie auf Skiern gestanden haben, ist die Vorfreude so groß, dass sie kaum noch erwarten können, sich in das Skivergnügen zu stürzen.

Auch die Klassenlehrerinnen sind gespannt auf diese Tour, die auch für sie in jeder Hinsicht Neuland sein wird.

Begleitet und unterstützt werden wir von fünf Schülerinnen und Schülern der Klassen 10, die sich in den vergangenen Jahren sehr für den Sport unserer Schule eingesetzt haben.

Am 8.02.2017 wurden letzte Absprachen mit allen Eltern und Schülern bei einem gemeinsamen Treffen in der Schule getroffen und ausstehende Fragen geklärt.

Die Schülerinnen und Schüler der Tischtennis-AG überreichen einen Scheck

Die Schülerinnen und Schüler der Tischtennis-AG überreichen einen Scheck

Während Timo Boll und seine hochkarätigen Gegner beim Supercup in der Halle Berg Fidel den Zuschauern Tischtennis auf höchstem Niveau zeigten, haben sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b und der Tischtennis-AG der Erna-de-Vries-Schule unter die Spieler und Zuschauer gemischt, um für das Sportinternat in Münster Geld zu sammeln. Mit viel Elan und großem Durchhaltevermögen ist die stolze Summe von 215,05€ zusammen gekommen.

Frau Reismann, Bürgermeisterin und Vorsitzende des Fördervereins für den Leistungssport, und Herr Uwe Peppenhorst, Geschäftsführer des Sportinternats, waren sichtlich gerührt über das Engagement der Fünftklässler und nahmen hoch erfreut den Scheck entgegen. Als Bonbon für ihre Mühen sind einige Schülerinnen und Schüler der Erna-de-Vries-Realschule demnächst zu Gast im Sportinternat, um sich dort mit den Leistungssportlerinnen und -sportlern zu treffen und viele Fragen zu deren Alltag stellen zu können.