Monthly Archives: Dezember 2017

Der Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. In der Erna-de-Vries-Realschule wurden Luca Hartmann und Angelino Vieth aus der 6a sowie Kadija Bah und Leon Klein aus der 6b Klassensieger. Der Schulsieger wurde dann Angelino Vieth aus der 6a. Dieser wird nun Anfang nächsten Jahres gegen andere Schulsieger antreten. Wir drücken ihm die Daumen! Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet.

Erna-de-Vries-Teams im Doppelpack

Erna-de-Vries-Teams im Doppelpack

Schüler bei der Stadtmeisterschaft im Tischtennis WK III erfolgreich

Nur zwei Tage nach der Stadtmeisterschaft der WK II nahm die Erna-de-Vries-Realschule mit zwei annähernd gleich starken Mannschaften an der Stadtmeisterschaft im Tischtennis dieses Mal in der Wettkampfklasse III teil.

Stadtmeister wurde souverän das Emmanuel-Kant-Gymnasium, dessen Schüler in ihren Spielen kein einziges Spiel abgaben. Hart umkämpft war das Spiel um den zweiten Platz zwischen der Gesamtschule Mitte und der 1. Mannschaft unserer Schule. Im entscheidenden Doppel gelang es Moubaarak und Sigert mit zwei Punkten Vorsprung den letzten Satz für sich zu entscheiden. Ebenso knapp war das Spiel um Platz 4. Leider war hier das Glück nicht auf unserer Seite, so dass das Team des Annette Gymnasiums in der Endabrechnung vor unserer 2. Mannschaft Platz 4 erreichte.

Nach der Siegerehrung lobten Teilnehmer und Betreuer die vielen spannenden Doppeln und Einzeln, die fairen Spiele und die, trotz des langen Wettkampftages, gute Wettkampfatmosphäre. Sicherlich sorgte auch die gute Verpflegung für die gelungene Stimmung und für die Aussicht der teilnehmenden Schulen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Alle Jahre wieder….

Alle Jahre wieder….

Wieder einmal mussten sich unsere Tischtennisspieler aus den Klassen 9 und 10 den überstark spielenden Tischtennisteams des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums und des Gymnasiums Paulinum beugen und ihnen den Vortritt bei der Stadtmeisterschaft der WK II lassen. Simon, Alexander, Andreas, Armin, Patryk, Vincent, Miray und Daniel spielten hoch motiviert und konnten ihre Bälle in den Spielen gegen das Annette Gymnasium und die Gesamtschule Mitte so gut platzieren, dass das Team der Erna-de-Vries-Realschule am Ende Platz 3 erreichte. Sie hatten viel Spaß und waren auch mit Ihrer eigenen Leistung sehr zufrieden. „Die anderen sind einfach deutlich besser als wir“, war dann ihre faire Meinung zu den beiden siegrreichen Teams, in deren Reihen sich auch Tischtennisspieler befanden, die bereits seit einigen Jahren schon großes Können in der Jugendverbandsliga gezeigt haben.