AG Verantwortung Lernen

Verantwortung Lernen

Seit vielen Jahren haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an unserer Schule weit mehr als Deutsch, Mathe und Englisch zu vertiefen: in der freiwilligen Arbeitsgemeinschaft VERANTWORTUNG LERNEN engagieren sich interessierte Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10, die Zeit und Lust haben, sich auf freiwilliger Basis in einer Einrichtung ihrer Wahl als Helfer einzusetzen.
Kindertagesstätten und Seniorenwohnheime, Ganztagsbetreuung an Grundschulen oder Jugendzentren gehören zu den häufig gewählten Einsatzorten der Schüler. Die Arbeitsgemeinschaft triff sich Anfang des Schuljahres einige Male in der Schule, um für alle Teilnehmer eine passende Institution zu finden und allgemeine Verhaltensgrundsätze zu besprechen. Dabei geht es um Höflichkeit, Pünktlichkeit und Verlässlichkeit, aber auch um Datenschutz in den Einrichtungen und den Umgang mit schwierigen Situationen.
Wenn alle Schüler “ihren” Platz gefunden haben, macht sich der Leiter der Arbeitsgemeinschaft vor Ort ein Bild vom Engagement der Schüler. Natürlich besteht auch im laufenden Schuljahr jederzeit die Möglichkeit für Rückfragen in der Schule.
Eine kurze Dokumentation dient den Schülern neben einem Zertifikat und einer Zeugnisbemerkung nicht nur als Nachweis, sondern liefert auch Anlass zur einer Reflexion des eigenen sozialen Engagements.
In dieser Arbeitsgemeinschaft engagieren sich Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 8 – 10 auch im individuellen Förderunterricht an unserer Schule. Mit guten Leistungen in Deutsch, Mathe, Englisch oder Französisch  bieten sie nach einer sechsten Unterrichtsstunde jüngeren Schülern Unterstützung an.
Des Weiteren haben bereits acht Computerkurse für Senioren an unserer Schule stattgefunden. Die Kurse sind für die Teilnehmer kostenlos, da die Schülerinnen und Schüler sich auch in diesem Projekt ehrenamtlich engagieren. Es geht dabei weniger um ausgefeiltes IT-Wissen als vielmehr um Geduld, Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit, welche von den Schülern erwartet werden.
Auch diese beiden Möglichkeiten des freiwilligen Engagements an unserer Schule werden mit einer Zeugnisbemerkung und einem Zertifikat honoriert. Man sieht also: VERANTWORTUNG LERNEN wird an der KWS groß geschrieben!