Biokurs verlegt Unterricht in den Zoo

 

Biokurs verlegt Unterricht in den Zoo

Schülerinnen und Schüler des 10er Biologiekurses beschäftigten sich für einen Schultag ausgiebig mit dem Verhalten und der Spezialisierung verschiedener Primaten. Nach einer kurzen Einführung in der Zooschule ging es an die Beobachtung der Tiere in ihren Gehegen. Von besonderem Interesse waren die Interaktionen der Gorillas. Nicht nur Details des Körperbaus, sondern auch das Verhalten dieser und anderer Primaten veranschaulichten den Jugendlichen nochmals eindrücklich die bereits thematisierte Verwandtschaft mit dem Menschen. Abschließend wurde in der Zooschule noch die Gefährdung der Primatenarten thematisiert.

Schüler des 10er Biologiekurses beschäftigten sich für einen Schultag ausgiebig mit dem Verhalten und der Spezialisierung verschiedener Primaten. Nach einer kurzen Einführung in der Zooschule ging es an die Beobachtung der Tiere in ihren Gehegen. Von besonderem Interesse waren die Interaktionen der Gorillas. Nicht nur Details des Körperbaus, sondern auch das Verhalten dieser und anderer Primaten veranschaulichten den Jugendlichen nochmals eindrücklich die bereits thematisierte Verwandtschaft mit dem Menschen. Abschließend wurde in der Zooschule noch die Gefährdung der Primatenarten thematisiert.