Die Schülerinnen und Schüler der Tischtennis-AG überreichen einen Scheck

Die Schülerinnen und Schüler der Tischtennis-AG überreichen einen Scheck

Während Timo Boll und seine hochkarätigen Gegner beim Supercup in der Halle Berg Fidel den Zuschauern Tischtennis auf höchstem Niveau zeigten, haben sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b und der Tischtennis-AG der Erna-de-Vries-Schule unter die Spieler und Zuschauer gemischt, um für das Sportinternat in Münster Geld zu sammeln. Mit viel Elan und großem Durchhaltevermögen ist die stolze Summe von 215,05€ zusammen gekommen.

Frau Reismann, Bürgermeisterin und Vorsitzende des Fördervereins für den Leistungssport, und Herr Uwe Peppenhorst, Geschäftsführer des Sportinternats, waren sichtlich gerührt über das Engagement der Fünftklässler und nahmen hoch erfreut den Scheck entgegen. Als Bonbon für ihre Mühen sind einige Schülerinnen und Schüler der Erna-de-Vries-Realschule demnächst zu Gast im Sportinternat, um sich dort mit den Leistungssportlerinnen und -sportlern zu treffen und viele Fragen zu deren Alltag stellen zu können.