Ein spannender Vormittag im Landesmuseum

Ein spannender Vormittag im Landesmuseum

Gut gelaunt und sehr neugierig machte sich im Mai eine internationale Schülergruppe auf den Weg zum Landesmuseum Münster. Der Rundgang führte uns von detailgetreu gemalten Blumenstillleben der Renaissance bis hin zu expressionistisch gemalten bunten Bildern. Es wurde viel gefragt. Ein großes Wandbild von Franz Marc hatte es den Schülern besonders angetan. Hier kam es zu einem spannenden Austausch über die Paradiesvorstellungen in den unterschiedlichen Religionen. Sehr lebendig und mit viel Spaß erprobten die jungen Künstler anschließend die „wilden“, expressionistischen Techniken der Malerei im Atelier des Museums. Die folgenden Fotos sprechen für sich!

A. Gülicher