Fahrrad-Licht-Aktion 2019

Wie jedes Jahr im November fand auch in diesem Jahr an der Erna-de-Vries Realschule die Fahrrad-Licht-Aktion statt. Dabei wurden mit Unterstützung der Firma Hürter die Räder der Schülerinnen und Schüler auf Verkehrstauglichkeit geprüft. Schwerpunkt sind dabei eine funktionierende Beleuchtung sowie verlässliche Bremsen.

Als Besonderheit in diesem Jahr wurde die Aktion durch die Black-Boxen zum Thema „Sehen und gesehen werden“ der AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundliche Städte NRW) bereichert. Die Schülerinnen und Schüler konnten an 4 Stationen erfahren, wie gute Beleuchtung funktioniert und auf welche Details man bei einem Fahrrad achten sollte, um sicher durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.

2 Schüler der Jahrgangsstufe 10 unterstützten dabei die Aktion, die WN kam und veröffentlichte am folgenden Tag einen Artikel in der Zeitung und der WDR produzierte einen Bericht für die Aktuelle Stunde, welcher noch am selben Abend ausgestrahlt wurde.