Theater-AG zeigte Gruselkomödie „Das Experivamp“

Theater-AG zeigte Gruselkomödie „Das Experivamp“

Die Theater-AG (Leitung: Sonja Lindmüller und Hanna Tönnies) zeigte eine gruselige Komödie mit Abenteuergeist und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Nachfolgende Schauspieler/innen brillierten mit ihrer Darstellung:Kadija Bah, Josephine Brüggemann, Victoria Dabbelt, Georgina Eschen, Sophia Eßeling, Elianne Garcia Pembele, Ernad Idrizovic, Benjamin Knöbel, Maja Micke, Ama Morris, Moritz Scheck, Seyon Sivakumar, Luca Sophie Wolfert und Sophie Wöhrmann.Die Musiker Daniel Kerr, Nicole Sitzach und Edward Telizki sorgten unter der Leitung von Markus Münsterteicher für den passenden musikalischen Rahmen.Ein besonderer Dank ging auch an die Bühnentechniker Leon Golla, Manuel Klein, Steven Krieger, Henri Schäfer und Nick Zumdick.

450€ für die 6a („Be smart don’t start“)

450€ für die 6a („Be smart don’t start“)

Die 6a hat seit November 2018 an dem Projekt „Be smart- don’t start“ erfolgreich teilgenommen. Jetzt wurde die Klasse unter allen Teilnehmern ausgelost und bekommt nun 450€ für einen zusätzlichen Wandertag im nächsten Schuljahr. 

6a und 6b besuchten die Zooschule

6a und 6b besuchten die Zooschule

Bei idealem Wetter machten die Klassen 6a und 6b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Brackmann und Frau Steinmann-Vongehr einen Ausflug in den Allwetterzoo in Münster. Dort bekamen die Klassen viele spannende Informationen und unternahmen eine kleine Rallye durch den Zoo. 

Abschluss 2019

Auf in die Zukunft zum Baum mit den unentdeckten Ästen
Erna-de-Vries-Schule entlässt 82 SchülerInnen

Bei der Entlassfeier wünschte Rektorin Sabine Leifhelm den ZehntklässlerInnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg und verglich diesen mit einem Baum, der viele unentdeckte Äste hat.

Von den 82 SchülerInnen, die ihre Abschlusszeugnisse erhielten, sei knapp die Hälfte berechtigt, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen, zwei SchülerInnen verließen die Realschule mit dem Hauptschulabschluss.

Der Jahrgang habe während der Schulzeit großes Engagement für außerunterrichtliche Aktivitäten gezeigt. Es wurden zahlreiche SchülerInnen für ihre ehrenamtlichen Einsätze beim Computerkurs für Senioren, bei der Nachhilfe für jüngere Mitschüler und als Sporthelfer hervorgehoben und geehrt. Die Grundlagen seien in der Schule erarbeitet worden, jetzt gelte es dieses Engagement fortzusetzen. 

Känguru-Wettbewerb

Känguru-Wettbewerb

Beim Känguru-Wettbewerb haben in diesem Jahr an unserer Schule 8 Schüler und Schülerinnen teilgenommen. Tolle Leistungen erzielten in Klasse 5 Henrik Bruns, in Klasse 6 Lukas Gemeke, Rayen Ben Mimoun, Abraham Morales Vega und Artin Rastgari, in Klasse 7 Edward Telizki, in Klasse 8 Janos Piesonstafford und Fatemeh Ayoubi. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und schön, dass ihr dabei wart!!!!

Gemeinschaftstag der Erna-de-Vries-Schulen Münster und Lathen

Gemeinschaftstag der Erna-de-Vries-Schulen Münster und Lathen

Die beiden einzigen Schulen, die nach der Holocaust- Überlebenden Erna-de-Vries benannt wurden, trafen sich zu einem sportlichen Wettbewerb in Münster. Alle Sechstklässler beider Schulen hatten in Gruppen aus lathener und münsteraner Schülern bei sonnigem Wetter viel Spaß bei den insgesamt 34 Stationen, an denen sie sportliche und künstlerische Aufgaben zu meistern hatten.

7er Biokurs besucht Wasserwerk

7er Biokurs besucht Wasserwerk

Am vergangenen Donnerstag (09.05.2019) besuchten die Schülerinnen und Schüler des 7er Biokurses das Wasserwerk Hohe Ward. Dort erlebten sie live, was sie bis dahin nur von Arbeitsblättern und Filmaufnahmen kannten. Auf einer Führung durch den Außenbereich und die Gebäude des Wasserwerks konnten sie die verschiedenen Stationen des Wassers nachvollziehen, bevor es in das Leitungsnetz der Stadt Münster gepumpt wird. Abschließend gab es für jeden ein Glas Trinkwasser direkt an der „Quelle“. 

Auf dem langen Fußmarsch vom Wasserwerk zurück, entdeckte die Jugendlichen eine Blindschleiche, die sich aber schnell in Sicherheit brachte.

AntonioVivaldi (1678-1741) – Der Frühling

Antonio Vivaldi (1678-1741) – Der Frühling

Die Klassen 5 und 6 haben zum „Frühling“ aus dem berühmten Werk „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi Bilder erstellt. Der Komponist skizziert musikalisch den Ablauf eines Frühlingsgewitters mit Regen und Wind. Die Schülerinnen und Schüler haben im Musikunterricht die einzelnen Episoden künstlerisch umgesetzt. Im unten verlinkten Video erscheinen die tollen Ergebnisse passend zur Musik von Vivaldi.

Klasse 5a
Klasse 5c
Klasse 6b
Klasse 6c

Spende an die Kinderkrebshilfe

Spende an die Kinderkrebshilfe 

Die Klassensprecher und Klassensprecherinnen der Erna-de-Vries-Realschule überreichten der Kinderkrebshilfe e.V. Münster, vertreten durch Frau Ulrike Philipzen, einen Scheck über den Betrag von 1486,06 €. Das Geld stammt aus den Einnahmen des letztjährigen Adventsbasars und soll –so die einhellige Meinung der Schüler und Schülerinnen der Erna-de-Vries Realschule – kranken Kindern in Münster und Umgebung zu Gute kommen. Die Wahl fiel auf die Kinderkrebshilfe Münster e.V., die sich der Verbesserung der Lebensqualität krebskranker Kinder und Jugendlicher widmet. 

„Ran an den Speck ….“

„Ran an den Speck ….“

… das könnten die Gewinner des Mausefallenautowettbewerbs des Lernbereichs Technik der Klassen 9 sagen.

In den letzten Wochen bauten die Schüler mit voller Begeisterung an ihren Fahrzeugen.

Einzige Vorgabe war der Antrieb durch eine Mausefalle!

Eifrig wurde überlegt, konstruiert und getüftelt.

In der ersten Kategorie „weiteste Strecke“ gewann an erster Stelle das Fahrzeug von Nick und Ali mit 12.30m, den zweiten Platz Aaron und Daniel mit 8,50m.

Für die zweite Kategorie „Aussehen“ wurde der Lernbereich Kunst zur Hilfe gezogen. Dieser Kurs bewertete die Fahrzeugen an zuvor von ihnen festgelegten Kriterien.