Känguru-Wettbewerb

Känguru der Mathematik – das isttangram_start

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 60 Ländern
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird
  • eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll
  • ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 zu lösen sind
  • ein Wettbewerb mit großen Teilnehmerzahlen: in Deutschland sind sie von 184 im Jahr 1995 auf über 886.000 im Jahr 2014 gestiegen

            

 

 

 

 

 

Beim Känguru-Wettbewerb haben in diesem Jahr an unserer Schule 12 Schüler und Schülerinnen teilgenommen. Hervorzuhebende Leistungen erzielten in Klasse 5 Tofik Ouro Bang’na, Ennio Haarmann und Nicolas Heidmeier, in Klasse 6 Edward Telizki und Leon Golla, in Klasse 9 Tobias Krups. In Klasse 10  gewann Simon Dickner einen 2. Preis. Er befindet sich damit von insgesamt 27000 Teilnehmern aller 10 Klässler Deutschlands unter den ersten 1000. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und schön, dass ihr dabei wart!!!!

Beispielaufgaben