MINT begeistert Grundschüler

MINT begeistert Grundschüler

Was ist überhaupt MINT? Die Frage von Schulleiterin Sabine Leifhelm hatten die Grundschüler der Klasse 4 der Davertschule Amelsbüren und Cappenberg -Grundschule schnell beantwortet. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik standen im Mittelpunkt beim MINT-Tag an der Erna-de-Vries-Realschule, zu dem die interessierten Grundschülerinnen und Grundschüler mit ihren Lehrkräften gekommen waren.

Einen ganzen Vormittag konnten sie wie die „Großen“ an der Realschule Unterricht in diesen Fächern erleben. Nach einer kurzen Einführung in die notwendigen Sicherheitsbestimmungen, machten sie sich im Team selbständig an die Trennung von Salz aus einem Sand-Salz-Gemisch. Im Biologieunterricht erforschten sie ihre eigenen Sinne. Da mussten auch schon mal die Socken ausgezogen werden, um auf dem Parcours der Sinne das richtige Tasterlebnis zu haben. Genauigkeit und Fingerspitzengefühl waren im Technikunterricht gefordert, als die jungen Gäste ihren eigenen Aufsteller aus Plexiglas herstellten. Das gelungene Produkt wurde anschließend stolz präsentiert. Die Begeisterung für die MINT-Fächer hatte an diesem Vormittag die Zeit wie im Flug vergehen lassen.