Radtour nach Ravensbrück – letzter Teil

Radtour nach Ravensbrück – letzter Teil

Nachdem sich Frau de Vries einen Besuch von Schülerinnen und Schülern der Radtour gewünscht hatte, machten sich Domenica, Alexander und Philipp zusammen mit 2 Lehrern auf den Weg nach Lathen.

Nach einer kurzweiligen Zugfahrt und einem Besuch des Erna-de-Vries Platzes in Lathen wurden wir schon freudig von ihr erwartet und empfangen.

In einem lockeren Beisammensein mit Kaffee, Keksen und Schokolade unterhielten wir uns über die Radtour, über die Anstrengungen und die vielen Helfer während der Tour. Frau de Vries hatte viele Fragen an die Schüler, konnte aber auch vieles von ihrer Familie erzählen.

Ihre Freude über unseren Besuch war so groß, dass sie uns nur schwer den Heimweg antreten ließ. Beim Abschied betonte sie noch einmal, wie sehr sie sich über Besuch, vor allem von jungen Menschen, freut.

Auf der Rückfahrt äußerten sich die Schüler sehr überrascht, dass Frau de Vries sehr agil war und immer wieder eine sehr positive Einstellung zum Leben gezeigt hatte.