Ravensbrückfahrer treffen Erna de Vries

Ravensbrückfahrer treffen Erna de Vries auf dem Katholikentag

Am 10.05. kam Erna de Vries zum Katholikentag nach Münster um eine Ausstellung zum Thema „Frieden suchen“ zu eröffnen. Sie berichtete mit bewegenden Worten über ihre schreckliche Zeit in den Konzentrationslagern Ausschwitz und Ravensbrück. Eine Abordnung unserer Ravensbrückfahrer ließ es sich nicht nehmen unsere Namensgeberin auf dem Katholikentag zu besuchen. Sie überreichten als Dank zwei Schultassen, worüber sich Erna de Vries sehr gefreut hat.