Tag der offenen Tür

Am 16. Januar öffnete die Erna-de-Vries-Schule ihre Türen und gab Viertklässlern und ihren Eltern Einblicke in den Fachunterricht.
Die ehemaligen Schüler Yannik Herrmann und Alina Müller berichteten über ihre Schulzeit an der Erna-de-Vries-Schule und betonten, dass sich das Engagement als Streitschlichter oder in der Bühnentechnik bei Bewerbungsgesprächen positiv auswirken würde. Der EDV-Führerschein wäre ebenfalls ein sich lohnender Nachweis, der Arbeitgeber interessiere.
Die Theater-AG von Frau Lindmüller führte ein Theaterstück vor, das eine Szene aus dem Schulalltag zeigte.